. .
. Login Box Index
Username & Passwort

RegistrierenRegistrieren / Mitmachen
.
.
.

. Fußball Index
  Nachrichten
  Ergebnisse / Tabellen
  Ewige Tabelle
  Vereine
  Für Deine Vereinsseite
.
.
.

. Mitmachen Index
  Forum     
  Gästebuch
  Wir Fans    
  Barnim Tippspiel
  Bundesliga Tippspiel

.
.
.

. Werbung Index
Mayer Immobilien
Mayer Immobilien
unterstützt Fussball-Barnim.de
.
.
.

EMAIL - Kontakt   Counter-List   Impressum / Helfer
. 2. Kreisklasse - 30. Spieltag Index
Rot-Weiß Schönow SV Biesenthal 90 Rot-Weiß Werneuchen Kickers Oderberg SG Liepe 49 FSV Golzow Blau-Weiß Hirschfelde SV 90 Tornow Eintracht Wandlitz FSV Groß Schönebeck FSV Basdorf SV Melchow/Grüntal FSV Lok Eberswalde Blau-Weiß Ladeburg Minerva Zerpenschleuse Grün-Weiß Ahrensfelde

           


zurück 30. Spieltag
Platz Mannschaft Sp. G U N Tore +/- Punkte
1.   Minerva Zerpenschleuse 30 21 4 5 110 : 42 68 67  
2.   FSV Groß Schönebeck 30 20 4 6 107 : 46 61 64  
3.   FSV Lok Eberswalde II 30 19 5 6 84 : 34 50 62  
4. Platz gewonnen:  (+1) SV 90 Tornow 30 15 7 8 83 : 63 20 52  
5. Platz verloren:  (-1) SV Biesenthal 90 II 30 16 4 10 74 : 57 17 52  
6.   Eintracht Wandlitz II 30 14 5 11 52 : 40 12 47  
7. Platz gewonnen:  (+1) FSV Golzow 30 12 9 9 75 : 68 7 45  
8. Platz verloren:  (-1) Grün-Weiß Ahrensfelde III 30 14 3 13 80 : 80 0 45  
9.   SG Liepe 49 30 11 8 11 63 : 53 10 41  
10.   Blau-Weiß Hirschfelde 30 11 7 12 58 : 57 1 40  
11.   Blau-Weiß Ladeburg II 30 11 2 17 66 : 90 -24 35  
12.   FSV Basdorf II 30 9 4 17 52 : 76 -24 31  
13.   Rot-Weiß Werneuchen II 30 7 8 15 49 : 74 -25 29  
14.   SV Melchow/Grüntal 30 8 4 18 48 : 90 -42 28  
15.   Rot-Weiß Schönow II 30 6 5 19 42 : 96 -54 23  
16.   Kickers Oderberg II 30 5 3 22 34 : 111 -77 18  

  Nr. Name Treffer Verein
1 A. Röhl 26 FSV Groß Schönebeck
2 Kreuzer 23 FSV Golzow
3 Wehrmann 18 FSV Groß Schönebeck
4 D. Schwella 18 FSV Lok Eberswalde II
5 Grünwald 18 Minerva Zerpenschleuse
6 Schwadtke 17 FSV Golzow
7 Busse 16 Minerva Zerpenschleuse
8 Walter 16 SV 90 Tornow
9 Pabst 15 Grün-Weiß Ahrensfelde III
10 Klatt 15 SV Melchow/Grüntal
11 Vorpal 13 SV 90 Tornow
12 Marx 12 FSV Groß Schönebeck
13 Klausing 11 Minerva Zerpenschleuse
14 Klaaß 11 Rot-Weiß Werneuchen II
15 Schmidt 11 SG Liepe 49
16 Grey 8 Grün-Weiß Ahrensfelde III
17 Gremmer 7 Blau-Weiß Ladeburg II
18 Wiesemann 7 Blau-Weiß Ladeburg II
19 Briese 7 Rot-Weiß Werneuchen II
20 A. Lieske 6 Blau-Weiß Hirschfelde
... mehr

30. Spieltag

Für die 2.KK gibt es wenig zu besprechen, was an diesem Spieltag von Belang sein könnte. Die Aufsteiger stehen fest, die Absteiger auch, jedoch einzig die Frage nach dem Meister ist noch offen. Hier streiten sich die beiden sicheren Aufsteiger in einem Fernduell. Minerva ist erst seit dem 26. Spieltag auf dem ersten Platz, war davor nur Zweiter oder Dritter hinter Groß Schönebeck und Lok II und hat jetzt sogar die Möglichkeit, die Meisterschaft zu gewinnen. Da bewahrheitet sich mal wieder das Sprichwort, daß erst zum Schluß abgerechnet wird. Lange Zeit sah eben Groß Schönebeck wie der sichere Meister aus, denn mehr als zwanzig Spieltage hatte man den ersten Platz inne, sichere sieben Punkte nach der Hinrunde, da mocht keiner glauben, daß Groß Schönebeck seine Chance noch vergibt. Nun ist es auch hier so, daß es anders kam als man gedacht hat, aber wenigstens hat Groß Schönebeck den Aufstiegsplatz gesichert. Man kann natürlich noch Meister werden, dafür muß aber heute ein Sieg gegen Lieper her. Für Groß Schönebeck spricht, daß man zu Hause spielt, wo die Fans sicherlich den Aufstieg mit einem abschließenden Sieg feiern wollen. Ferner ist Groß Schönebeck enorm heimstark und Liepe auswärts nicht unbedingt überzeugend und ferner konnte Liepe erst einmal dieses Duell in neun Partien gewinnen, jedoch endeten die letzten beiden mit einem Remis.
Gleichzeitig ist Zerpenschleuse zu Gast bei Ladeburg II, die zu Hause voll aufs Ganze gehen, denn entweder gabs ein Sieg oder man verlor. Hinzu kommt der zweistellige Auswärtssieg bei Oderberg II, der die Blau-Weißen befllügeln könnte, jedoch könnte Zerpenschleuse dies zu seinen Vorteil nutzen, weil so ein Erfolg manchmal auch nach hinten losgehen kann. Minerva ist auswärts auch sehr gut, hat aber in Ladeburg noch nie gewonnen. Da darf man also gespannt sein.

Die Aufsteiger standen schon am letzten Spieltag fest, die absteiger schon länger, jedoch bestand noch die Möglichkeit auf die Meisterschaft und das der Tabellenletzte auch noch Aicht ganz feststand.
Die Meisterschaft entschied am Ende Minerva Zerpenschleuse für sich, die in der Rückrunde die konstanteste Leistung zeigten und am Ende drei Punkte gegenüber den Tabellenzweiten Groß Schönebeck gut machten, quasi sieben Punkte aus der Hinserie aufholten und dann nochmal drei Punkte mehr holten als Groß Schönebeck. Damit hat Minerva den Meistertitel auch verdient gewonnen.
Im Verfolgerfeld tauschten nochmal Tornow und Biesenthal II die Plätze und im Mittelfeld Golzow und GWA III.
Schönow II konnte am Ende doch noch beweisen, daß sie auch noch siegen können, wodurch am Ende Oderberg II das Schlußlicht der 2.KK bildete, den Platz, den sie ab den zehnten Spieltag ununterborchen inne hatten.
Für die neue Saison wünschen wir allen Teams eine erfolgreiche Saison 2008/2009, Zerpenschleuse und Groß Schönebeck den Verbleib in der 1.KK und Schönow II und Oderberg II eine gute Saison in der 3.KK und eine mögliche Rückkehr in die 2.KK.


Kommentar Schreibe deinen eigenen Kommentare zum Spieltag oder lies was andere denken.



Lynx  am 11.06.2008

diese Seite jetzt drucken Drucken


.
.
.



Lok'tar O'gar

Alle Angabe erfolgen freiwillig, es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. © 2001/12 [ Top ]


dauer: 0.53 sec. | dbqueries: 24

.
. . .