. .
. Login Box Index
Username & Passwort

RegistrierenRegistrieren / Mitmachen
.
.
.

. Fußball Index
  Nachrichten
  Ergebnisse / Tabellen
  Ewige Tabelle
  Vereine
  Für Deine Vereinsseite
.
.
.

. Mitmachen Index
  Forum     
  Gästebuch
  Wir Fans    
  Barnim Tippspiel
  Bundesliga Tippspiel

.
.
.

. Werbung Index
Mayer Immobilien
Mayer Immobilien
unterstützt Fussball-Barnim.de
.
.
.

EMAIL - Kontakt   Counter-List   Impressum / Helfer
. Community Index
.
.
.


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    fussball-barnim.de Foren-Übersicht » Landes- und Kreispokal
. Kreispokal 2015/16 Go back
Autor Nachricht
mind. 100 Beiträge
mind. 100 Beiträge



Beiträge: 118
Wohnort: Marienwerder
Registriert:: 25.02.2011

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Meinete auch nur das öffentlich aus einem Topf gezogen wurde.
Ansonsten kann ich Dir nur zustimmen.
Aber das wird such wohl nie ändern.
aber andersrum würde es denen genauso im Landespokal ergehen wie unterklassigen Teams im Kreispokal.

_________________
Kampf braucht kein Talent______________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 100 Beiträge
mind. 100 Beiträge



Beiträge: 118
Wohnort: Marienwerder
Registriert:: 25.02.2011

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Bzw. Wie sollte man das sonst bewerkstelligen?

_________________
Kampf braucht kein Talent______________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2373
Wohnort: Wandlitz
Registriert:: 26.10.2007

Medaillen: 4
Fussball-Barnim.de - Fan des Jahres (Anzahl: 1) fussball-barnim.de - Stammtischbesucher (Anzahl: 1) Online Gold User (Anzahl: 1) Online Gold User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Ich bin ja jetzt seit Jahren auch aktiv in unserer Reserve

Ich kann dazu nur sagen das es 2 Regeln gibt die interessant sind.
1) 2 (Stamm)Spieler dürfen in der Zweiten ran....Stammspieler bist du wenn du mehr als 50% der Ligaspiele eingesetzt worden bist.

Und

2) Spieler unter 23 Jahren haben keine Schonfrist...über 23 Jahren beträgt die Schonfrist 48 Stunden.
Das ist nur interessant wenn die Erste Samstag spielt und die Zweite Sonntag...Diese Regel gilt auch nur von OBEN nach UNTEN...von Zweiten zur Ersten gibt es keine Schonfrist.

Diese beiden Regeln sind separat von einander zu betrachten. Ich hoffe ich konnte offene Fragen beseitigen.

_________________
Egal ob Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien. Smile (Andy Möller)
***************************************
## 1.FV Eintracht Wandlitz ##
***************************************
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 100 Beiträge
mind. 100 Beiträge



Beiträge: 118
Wohnort: Marienwerder
Registriert:: 25.02.2011

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Dann hat doch Union ll nix verkehrt gemacht oder wie?

_________________
Kampf braucht kein Talent______________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 100 Beiträge
mind. 100 Beiträge



Beiträge: 118
Wohnort: Marienwerder
Registriert:: 25.02.2011

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Aso ne.. es hätten trotzdem nur 2 maximal sein dürfen?

_________________
Kampf braucht kein Talent______________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 1.250 Beiträge
mind. 1.250 Beiträge



Beiträge: 1312
Wohnort: Klosterfelde
Registriert:: 15.08.2005

Medaillen: 1
Online Bronze User (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
mwclassic hat folgendes geschrieben::
Aso ne.. es hätten trotzdem nur 2 maximal sein dürfen?


Genauso ist es, die U23 Regel hat die beteiligten wohl verwirrt. Kann man leider nicht ändern, es war keine böse Absicht. Daraus wird man lernen. Schade das und so das Derby gegen Wandlitz 2 durch die Lappen geht.

_________________
Football ist for you and me, not for fucking industry!

Alles für den FCH!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2373
Wohnort: Wandlitz
Registriert:: 26.10.2007

Medaillen: 4
Fussball-Barnim.de - Fan des Jahres (Anzahl: 1) fussball-barnim.de - Stammtischbesucher (Anzahl: 1) Online Gold User (Anzahl: 1) Online Gold User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Richtig zwei Spieler und niemals mehr egal wie alt sie sind...es dürfen maximal zwei sein

_________________
Egal ob Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien. Smile (Andy Möller)
***************************************
## 1.FV Eintracht Wandlitz ##
***************************************
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 1.250 Beiträge
mind. 1.250 Beiträge



Beiträge: 1453
Wohnort: Bernau
Registriert:: 20.05.2008

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Pokalauslosung

http://brandenburg.sportbuzzer.de/kreispokal/artikel/sachsenhausen-empfaengt-zuehlsdorf-birkenwerder-nach-altluedersdorf/27156/542
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2343
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Hier bitte, etwas "NEUES"

http://www.fussball-barnim.info/Pressestimmen.htm

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 100 Beiträge
mind. 100 Beiträge



Beiträge: 105
Registriert:: 17.06.2010

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Fortuna Britz nach einem umkämpften 2:1 - Erfolg in der Verlängerung über Eintracht Bötzow und Preussen Eberswalde nach einem knappen 1:0 - Sieg im stadtderby bei Lok Eberswalde als einzige Barnim - Vertreter im Halbfinale des Kreispokals.

Im mit Spannung erwarteten Derby, welches mit knapp 250 Zuschauern eine imposante Kulisse hatte, begannen beide Teams auf dem hohen und schwer zu bespielenden Platz im Fritz - Lesch - Stadion mit einer engagierten Vorstellung und boten den zahlreichen besuchern einen spannenden Pokalfight.

Die Hausherren erwischten dabei den besseren Start und dominierten die Anfangsphase der Partie. Mit direktem, schnörkelosem Spiel wurden immer wieder die pfeilschnellen Außen Temma und Gottschalk in Szene gesetzt, die meist über die Außenbahn nach innen zogen und dann Angreifer Papendick zu suchen. Das erste Avhtungszeichen setzte Lok - Akteur Papendick, als er freie Bahn hatte, im Abschluss jedoch kläglich am Preussen Schlussmann scheiterte. Nach 20 Minuten kamen die Preussen besser mit den schwierigen Platzverhältnissen zu recht und brachten mehr Präsenz in die Partie. Wenn sich der FV jedoch mal durchsetzte lief er sich immer wieder in der von Lok - Verteidiger Schwarz gut organisierten Lok Abwehr fest, die mit einem starken Stellungsspiel und einer engagiert geführten zweikampfführung überzeugte. Due beste Gelegenheit im ersten Durchgang erspielten sich die Preussen als Heinrich im Strafraum frei gespielt wurde, anstatt jedoch aus aussichtsreicher Position selbst den Abschluss zu suchen, noch einmal quer legte und der Schussversuch von Kallies daraufhin abgeblockt wurde. Somit ging es mit einem leistungsgerechten Remis in die Halbzeitpause. Generell ist zu sagen, dass aufgrund der schwierigen Platzverhältnisse kein fußballerischer Leckerbissen zu erwarten war, beide Mannschaften jedoch mit einem tollen Einsatz, rassig geführten Zweikämpfen und starker Laufbereitschaft überzeugten. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erwischten diesmal die Westender den besseren Start und mit dem schönsten Angriff des Spiels, als Schuster sich an der Außenbahn stark durchsetzte, bis zur Grundlinie lief und per Rückpass Ladewig bediente, der mt einem schönen Schuss in den Dreiangel LOK - Schlussmann Golombeck keine Chance ließ, in Führung ging (52.). Anschließend blieb Preussen spielbestimmend und konnte sich durch schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff immer wieder nadelstichartige Kontergelegenheiten erspielen, doch schuster der allein auf den Lok- Schlussmann zulief versprang im letzten Augenblick der Ball so dass der FSV - Torwart Sieger blieb. Aber auch Lok sorgte mit seiner Spielweise für einen offenen schlagabtausch und blieb vor allem bei Standards und duch Vorstöße über die außenbahn stets gefährlich. Die größte Gelegenheit vergab Roger Gottschalk, der aus Nahdistanz an FV - Schlussmann Gebhardt scheiterte und Innenverteidiger Stelse den Ball anschließend aus der Gefahrenzone beförderte. Mit zunehmender Spieldauer änderte Lok aufgrund der davonlaufenden zeit die Spielweise. Während man bis dato überwiegend aus einer sicher stehenden Deckung heraus mit wenig Ballkontakten udn meist lang geschlagenen Bällen den Weg nach vorne suchte, machte der Gastgeber nun etwas mehr auf, was den Preussen allerdings auch mehr Räume für Konter eröffnete. Als der bereits gelb vorbelastete Heinrich nach einem Foul die Ampelkarte sah (84.) musste der Gast die letzten Minuten in Unterzahl bestreiten. Nur wenige Minuten später sah auch Mengel Gelb - Rot als er beim Abschirmen des Balles das Spielgerät verlor und anschließend ein unnötiges Foul begang. Dennoch hatte der eingewechselte urbanowicz die Riesenchance alles klar zu machen, als er aufs Lok - gehäuße zulief, in den Strafraum eindring, jedoch kurz vor dem abschluss von den Beinen geholt wurde, der Pfiff von schiedsrichter Bergander jedoch unverständlicher weise ausblieb. So agierten die Lok Akteure in den letzten Spielminuten mit zwei Feldspielern mehr auf dem Platz und hatten noch eine Großchance zum Ausgleich. nach einem Foulspiel in unmittelbarer Nähe der Strafraumgrenze legte sich Robin Schwarz den Ball zurecht und schoss aufs Tor, Gebhardt im preussen Tor konnte den Ball jedoch zur Seite lenken und nachdem Lok noch einen Eckstoß ins Toraus beförderte pfiff der Schiedsrichter die partie ab und die Preussen Reserve konnten sich über den Einzug ins Halbfinale freuen, welcher zuletzt im Jahr 2011, als man den damaligen Barnimer Kreispokal gewann, gelang. Am Ende ein nicht unverdienter Sieg der Preussen, da sie sich nach anfänglichen schwierigkeiten in die Partie reinbissen und über den gesamten spielverlauf die gefährlicheren Aktionen nach vorn hatte. Dennoch Hut ab vor der starken kämpferischen Leistung der Hausherren, die von Trainer Fuchs Thormann bestens eingestellt wurde und den Preussen ordentlich paroli sowie eine Partie auf Augenhöhe boten und mit der gezeigten leistung sicher ein heißer kandidat für den Aufstieg in die Kreisoberliga sind, denn das was heut von den Lok Akteuren geboten wurde, war vom fußballerischen sowie taktischen besser als von manch einem Gegner der bereits in der Kreisoberliga spielt.

Das halbfinale mit Britz und Preussen II wird am 26. März ausgetragen!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2343
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
So steht es oben:
Fortuna Britz nach einem umkämpften 2:1 - Erfolg in der Verlängerung über Eintracht Bötzow und Preussen Eberswalde nach einem knappen 1:0 - Sieg im stadtderby bei Lok Eberswalde als einzige Barnim - Vertreter im Halbfinale des Kreispokals.

So steht es unten:
Das halbfinale mit Britz und Preussen II wird am 26. März ausgetragen!

Wenn "als Einzige" 50% des Barnim vertreten sind, ist das immerhin die Hälfte!

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 100 Beiträge
mind. 100 Beiträge



Beiträge: 105
Registriert:: 17.06.2010

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Dann eben die beiden letzten verbliebenen barnim Vertreter !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 100 Beiträge
mind. 100 Beiträge



Beiträge: 105
Registriert:: 17.06.2010

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
@all :

Weiß denn jemand von euch wann die Paarungen für die haöbfinalspiele ausgelost werden ?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2373
Wohnort: Wandlitz
Registriert:: 26.10.2007

Medaillen: 4
Fussball-Barnim.de - Fan des Jahres (Anzahl: 1) fussball-barnim.de - Stammtischbesucher (Anzahl: 1) Online Gold User (Anzahl: 1) Online Gold User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
http://brandenburg.sportbuzzer.de/magazin/halbfinalauslosung-in-klosterfelde/34228

_________________
Egal ob Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien. Smile (Andy Möller)
***************************************
## 1.FV Eintracht Wandlitz ##
***************************************
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 100 Beiträge
mind. 100 Beiträge



Beiträge: 105
Registriert:: 17.06.2010

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Danke für die Info !

Finale hätte ich persönlich besser gefunden wenn es wie im letzten Jahr eine Woche nach Beendigung der Punktspiele als letztes SaisonHighlight stattgefunden hätte aber erstmal bin ich auf die Auslosung gespannt
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
.
.
.
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    fussball-barnim.de Foren-Übersicht » Landes- und Kreispokal Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

.
. . .