. .
. Login Box Index
Username & Passwort

RegistrierenRegistrieren / Mitmachen
.
.
.

. Fußball Index
  Nachrichten
  Ergebnisse / Tabellen
  Ewige Tabelle
  Vereine
  Für Deine Vereinsseite
.
.
.

. Mitmachen Index
  Forum     
  Gästebuch
  Wir Fans    
  Barnim Tippspiel
  Bundesliga Tippspiel

.
.
.

. Werbung Index
Mayer Immobilien
Mayer Immobilien
unterstützt Fussball-Barnim.de
.
.
.

EMAIL - Kontakt   Counter-List   Impressum / Helfer
. Community Index
.
.
.


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 17, 18, 19  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    fussball-barnim.de Foren-Übersicht » Landesliga Nord
. Saison 2008/2009 LLN Go back
Autor Nachricht
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2340
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Bin ja mal gespannt, ob von den Aktiven aus Bernau etwas zu der Vorstellung gegen Nauen kommt. Mir hat es, wie einigen anderen Zuschauern auch, nur die Sprache verschlagen.

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 250 Beiträge
mind. 250 Beiträge



Beiträge: 388
Wohnort: Bernau
Registriert:: 17.03.2008

Medaillen: 2
Barnim Tippspiel 1. Platz (Anzahl: 1) Online Bronze User (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Das Spiel hatte für mich als Zuschauer das Niveau eines besseren Kreisligaspiels. Auf Bernauer Seite hat man jeglichen Willen vermissen lassen, die Klasse unbedingt zu halten. Ich glaube in der Bernauer Mannschaft fehlen ein, zwei ältere Haasen ( mit LL Niveau )die die jungen Spieler im Spiel lenken und ihre Routine gerade in solchen Spielen in die Wagschale geben können. Einfach zu jung diese Truppe. Es ist daher für mich immer noch überraschend und erfreulich das Bernau mit diesen Greenhornen nicht auf einem direkten Abstiegsplatz steht.

_________________
Sex ist schön, Fußball ist besser
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2340
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Es geht ins Finale

Noch drei Spieltage und das ist die Saison 2008/2009 in der Landesliga Nord für die Barnim-Vertreter beendet. Für das Team aus dem Oberbarnim, Stahl Finow, ist der Klassenerhalt ein weiteres Jahr frühzeitig perfekt. Im Moment steht für das Team vom Wasserturm Platz 9 mit 34 Punkte auf der Habenseite. Damit kann in Ruhe für die nächste Saison geplant werden. Die Finower erwarten an diesem Wochenende den SV Viktoria Seelow. Das Team aus dem Landkreis Märkisch-Oderland rangiert auf Platz 6 mit 43 Punkte. In der Hinrunde gab es in Seelow eine 3:0 Niederlage. Mit einem Sieg währe eventuell die Möglichkeit gegeben, sich um einen Platz nach oben zu verbessern.
Der Aufsteiger in die Landesliga Nord, Freya Marienwerder, dürfte wohl so langsam auch in der nächsten Saison präsent sein. Platz 12 mit 29 Punkte ist eine gute Ausgangsposition. Ein Punktgewinn bei Fortuna Babelsberg währe schon ein Sieg, die selbigen lange im Abstiegsstrudel präsent, habe sich ohne großes Trara inzwischen auf Platz 10 mit 30 Punkte hochgearbeitet. Auch für Babelsberg währe ein Punkt wichtig, sich im Mittelfeld festzubeißen. In der Hinrunde konnte Freya in der Nachspielzeit sich den Sieg sichern. Die Torfolge: 0:1 Martin Brosda (44.); 1:1 Torsten Redlich (Handelfmeter, 75.); 2:1 Frank Elgert (80.); 2:2 Daniel Zerna (86.); 3:2 Kai Grabow (90+1.)
Der FSV Bernau auf Rang 14 mit 26 Punkte, der im Ernstfall Relegation bedeutet, muss in Rathenow ran. In der Hinrunde konnte das Team aus der Hussitenstadt, in dem Jörg Heinrich immer noch aktiv ist, mit dem 1:0 durch Max Reinhard (47.) den Sieg retten. Rathenow mit Rang 8 und 35 Punkte ist über dem Berg und kann sich in Ruhe auf die nächste Saison vorbereiten. Für Bernau ist mathematisch in den negativen Bereich noch alles möglich. Drei Spiele stehen noch aus, bedeutet 9 Punkte.

Auf Rang 13 gastiert Schönow mit 28 Punkte. Das Restprogramm der Uckermärker: beim SC Oberhavel Velten und FSV Veritas Wittenberge/Breese sowie auf eigenem Rasen gegen Freya Marienwerder am letzten Spieltag.

Nauen, Rang 15, kann theoretisch auf 30 Punkte kommen. Restprogramm: Stahl Brandenburg auswärts, Neuruppin daheim und dann in Rüdersdorf. Dürften wohl nicht an Bernau vorbeiziehen, beziehungsweise auf 30 Punkte kommen.

Der Tabellenletzte Zehdenick mit 18 Punkte, Restprogramm Rüdersdorf, FC 98 Hennigsdorf und FSV Veritas Wittenberge/Breese, dürfte wohl als Absteiger Nummer 1 feststehen. Noch 9 Punkte aus den Begegnungen währen von Nöten, unter der Prämisse Bernau holt keinen Punkt mehr, beide Varianten gehören eher in das Reich der Fabeln.

Fazit für die letzten drei Spiele:
Will der FSV Bernau den eventuellen Relegationsplatz verlassen, muss der Schönower SV, beziehungsweise andere Teams, überholt werden. Es gibt keinen direkten Vergleich mit Schönow mehr. Der FSV Bernau ist gezwungen zu Punkten und muss auf Schützenhilfe der anderen Teams hoffen.
Es kann am letzten Spieltag die Partie Marienwerder gegen Schönow das Zünglein an der Waage sein, welches Team steht am letzten Spieltag auf dem Rang 14, der dann eventuell Relegation bedeuten kann.

Das Tabellenende:

10. Fortuna Babelsberg 30 Punkte
11. Verit. Wittenberge/Breese 29 Punkte
12. SV Freya Marienwerder 29 Punkte
13. Schönower SV 28 Punkte
14. FSV Bernau 26 Punkte
15. VfL Nauen 21 Punkte
16. SV Zehdenick 1920 18 Punkte

Die Ansetzungen dieser Teams am 28. Spieltag:
Fortuna Babelsberg – Marienwerder
Wittenberge/Breese – Hennigsdorf
Velten – Schönow
BSC Rathenow 94 – Bernau
Nauen – FC Stahl Brandenburg

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 750 Beiträge
mind. 750 Beiträge



Beiträge: 1175
Registriert:: 23.02.2008

Medaillen: 2
Online Bronze User II (Anzahl: 1) Online Gold User (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Morgen Herrentags-Special Smile

WO: In Oderberg auf dem Sportplatz


um 13 Uhr Fußball im Odertalstadion

1. Männermannschaft gegen eine Auswahlmannschaft von ehemaligen Spielern unter Konrad L.



Anschließend lassen wir es krachen.... Bierstände sind vorhanden und auch an Essen wurde gedacht Smile


Also alle kommen!!!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 1.250 Beiträge
mind. 1.250 Beiträge



Beiträge: 1364
Wohnort: Angermünde
Registriert:: 01.11.2006

Medaillen: 4
Barnim Tippspiel 1. Platz (Anzahl: 2) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
einaml hätte gereicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

_________________
"Drück dir mal den großen Pickel aus!" Marcus Haase 12 Sekunden vor seiner roten Karte im Spiel FSV Bernau 1 vs. 1.FC Finowfurt am 26.10.2002!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2340
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Mal die Rückrundentabelle

1. MSV 1919 Neuruppin 36 Punkte (12 Spiele gleich 12 Siege) Heim 18 Auswärts 18
2. FC Stahl Brandenburg 26 Punkte Heim 16 Auswärts 10
3. MSV 19 Rüdersdorf 21 Punkte Heim 15 Auswärts 6
4. Fortuna Babelsberg 21 Punkte Heim 11 Auswärts 10
5. SV Victoria Seelow 21 Punkte Heim 12 Auswärts 9
6. SV Freya Marienwerder 18 Punkte Heim 11 Auswärts 7
7. FC 98 Hennigsdorf 17 Punkte Heim 11 Auswärts 6
8. Werderaner FC Viktoria 1920 16 Punkte Heim 10 Auswärts 6
9. BSC Rathenow 94 16 Punkte Heim 9 Auswärts 7
10. SC Oberhavel Velten 16 Punkte Heim 12 Auswärts 4
11. 1.FV Stahl Finow 14 Punkte Heim 8 Auswärts 6
12. VfL Nauen 11 Punkte Heim 4 Auswärts 7
13. SV Zehdenick 1920 10 Punkte Heim 7 Auswärts 3
14. FSV Bernau 10 Punkte Heim 9 Auswärts 1
15. FSV Veritas Wittenberge/Breese 10 Punkte Heim 4 Auswärts 6
16. Schönower SV 7 Punkte Heim 5 Auswärts 2

Erfolgreichstes Team aus dem Niederbarnim in der Rückrunde der Aufsteiger aus Marienwerder. In der Hinrunde Platz 13, in der Rückrunde Platz 6. Schwächstes Auswärtsteam FSV Bernau, die in der Rückrunde bisher erst einen Punkt auf des Gegners Platz holten. In der Hinrunde konnten noch sieben Punkte auswärts erspielt werden.
Die größte Aufholjagd veranstaltete Fortuna Babelsberg, Hinrunde Platz 15, Rückrunde Platz 4. Dagegen der Schönower SV mit dem größten Absturz, Hinrunde Platz 8, Rückrunde Platz 16. Hin-und Rückrunde am Tabellenende Zehdenick, Nauen und Bernau.

Die Hinrundentabelle

1. Werderaner FC Viktoria 1920 38 Punkte Heim 16 Auswärts 22
2. MSV 1919 Neuruppin 34 Punkte Heim 21 Auswärts 13
3. FC Stahl Brandenburg 34 Punkte Heim 19 Auswärts 15
4. FC 98 Hennigsdorf 28 Punkte Heim 16 Auswärts 12
5. MSV 19 Rüdersdorf 26 Punkte Heim 17 Auswärts 9
6. SC Oberhavel Velten 26 Punkte Heim 19 Auswärts 7
7. SV Victoria Seelow 22 Punkte Heim 15 Auswärts 7
8. Schönower SV 21 Punkte Heim 11 Auswärts 10
9. 1.FV Stahl Finow 20 Punkte Heim 12 Auswärts 8
10. BSC Rathenow 94 19 Punkte Heim 11 Auswärts 8
11. FSV Veritas Wittenberge/Breese 19 Punkte Heim 9 Auswärts 10
12. FSV Bernau 16 Punkte Heim 9 Auswärts 7
13. SV Freya Marienwerder 11 Punkte Heim 4 Auswärts 7
14. VfL Nauen 10 Punkte Heim 8 Auswärts 2
15. Fortuna Babelsberg 9 Punkte Heim 3 Auswärts 6
13. SV Zehdenick 1920 8 Punkte Heim 8 Auswärts 0

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2340
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Rathenow - Bernau 1:3

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 750 Beiträge
mind. 750 Beiträge



Beiträge: 1097
Registriert:: 30.04.2009

Medaillen: 3
Barnim Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Fussball hat folgendes geschrieben::
Rathenow - Bernau 1:3


stark
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2340
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Velten – Schönow 2:2 (1:2).
Tore: 0:1 Orlamünder (23./Eigentor), 1:1 Schülzke (26./Foulelfmeter), 1:2 Krüger (29.), 2:2 Sass (64.). Zuschauer: 62.
Rote Karte: Schulz (Velten/64.).

Wittenberge/Breese – Hennigsdorf 1:3 (1:1).
Tore: 0:1 Gehrke (25./Eigentor), 1:1 Münster (39.), 1:2 Helbig (68.), 1:3 Hein (80.).
Zuschauer: 150.

Zehdenick – Rüdersdorf 0:3 (0:2). Tore: 01 Kurzhals (27.), 0:2 Tavernier (40.), 0:3 Seruga (53./Foulelfmeter).
Zuschauer: 80.

Werder – MSV 1919 Neuruppin 2:2 (1:1).
Tore: 0:1 Stölke (6.), 1:1 Koschan (14.), 1:2 Göhlke (54.), 2:2 Lukas (55./Foulelfmeter).
Zuschauer: 95.

Nauen – FC Stahl Brandenburg 1:4 (1:2).
Tore: 0;1Taube (10.), 1:1 Schönnebeck (13.), 1:2 Aumann (26.), 1:3 Mickan (56.), 1:4 Nachtigall (89.). Zuschauer: 109.

BSC Rathenow 94 – Bernau 1:3 (0:1).
Tore: 0:1 Taubenheim (27.), 0:2, 0:3 Gruhn (80, 85.), 1:3 Balzer 90.+2).
Zuschauer: 86.

Finow – Seelow 0:2 (0:1).
Tore: 0:1, 0:2 Schubert (25., 67.).
Zuschauer: 55.

Fortuna Babelsberg – Marienwerder 2:1 (0:1).
Tore: 0:1 Elgert (40.), 1:1 Mouafo (81.), 2:1 Richter (86.).
Zuschauer: 74.
Gelb-Rote Karte: Mackus (Babelsberg/90.+3).

1. MSV 1919 Neuruppin Tore 92:28 Punkte 71
2. FC Stahl Brandenburg Tore 66:29 Punkte 63
3. Werderaner FC Viktoria Tore 66:36 Punkte 55
4. MSV 19 Rüdersdorf Tore 69:34 Punkte 50
5. FC 98 Hennigsdorf Tore 63:50 Punkte 48
6. SV Victoria Seelow Tore 54:54 Punkte 46
7. SC Oberhavel Velten Tore 58:55 Punkte 43
8. BSC Rathenow 94 Tore 61:64 Punkte 35
9. 1.FV Stahl Finow Tore 52:64 Punkte 34
10. Fortuna Babelsberg Tore 43:57 Punkte 33
11. FSV Bernau Tore 44:61 Punkte 29
12. Verit. Wittenberge/Breese Tore 42:61 Punkte 29
13. SV Freya Marienwerder Tore 31:52 Punkte 29
14. Schönower SV Tore 42:68 Punkte 29
15. VfL Nauen Tore 40:75 21
16. SV Zehdenick 1920 Tore 34:71 18

Die Kellerduelle am nächsten Spieltag:

Verit. Wittenberge/Breese - Schönower SV
SV Freya Marienwerder - SC Oberhavel Velten
FSV Bernau - 1.FV Stahl Finow
MSV 1919 Neuruppin - VfL Nauen
FC 98 Hennigsdorf - SV Zehdenick 1920

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 1.250 Beiträge
mind. 1.250 Beiträge



Beiträge: 1453
Wohnort: Bernau
Registriert:: 20.05.2008

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
Nach der desolaten Leistung vom letzten Sonnabend kam vom FSV eine gute Antwort.
Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt, alle Achtung!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2340
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Immer wieder ist Aufstieg und Abstieg ein Thema. Wer und wie Viele? Habe mal versucht mit Nahmen der Teams nach dem 28. Spieltag es aufzuschlüsseln.

Das Tabellenende der Regionalliga:

13. Türkiyemspor Berlin 36 Punkte
14. VFC Plauen 35 Punkte
15. Hamburger SV II 33 Punkte
16. Altona 93 30 Punkte
17. Energie Cottbus II 34 Punkte
18. Sachsen Leipzig 24 Punkte

Rang 15 bis 18 steigt ab. Energie Cottbus II und Sachsen Leipzig kommen dann in die Oberliga. Möglich dann Energie Cottbus II OBERLIGA NOFV-NORD und Sachsen Leipzig in OBERLIGA NOFV-SÜD. Sollte Türkiyemspor Berlin auch absteigen, dann ein weiterer Zugang in die OBERLIGA NOFV-NORD.

Der Tabellenstand in der OBERLIGA NOFV-NORD

12. Germania Schöneiche 34 Punkte
13. Berlin Ankaraspor 33 Punkte
14. Torgelower SV Greif 28 Punkte
15. BFC Preussen Berlin 25 Punkte
16. Spandauer SV 13 Punkte
Platz 1 = Aufstieg; Platz 14 = Relegation; Platz 15 und 16 = Abstieg.

Das hieße zum gegenwärtigen Zeitpunkt: Kein Absteiger in die Brandenburgliga.

Der Aufsteiger in die Oberliga währe aus der Brandenburgliga gegenwärtig:

1. Luckenwalde 51 Punkte
Absteiger in die Landesliga dann:
15. SV Schwarz- Rot Neustadt 26 Punkte
16. Guben Nord 22 Punkte

Aufsteiger der Landesligen in die Brandenburgliga:

1. MSV Neuruppin LLN und
1. FSV Glückauf Brieske/Senftenberg LLS
Den freien Platz in der Brandenburgliga fällt in der Relegation zwischen Stahl Brandenburg (Platz 2 LLN) und RSV Waltersdorf 09 (Platz 2 LLS)

Absteiger der Landesligen Nord und Süd

15. VfL Nauen
16. SV Zehdenick 1920

15. SV Eintracht Ortrand (die Staffel spielt nur mit 16 Teams)



Das hieße dann für die Landesliga:

Drei Teams steigen auf. Bleiben in beiden Klassen von 32 Startplätze für die neue Saison 29 Startplätze. Drei Teams steigen ab. Bleiben in beiden Klassen 26 Startplätze. Aufsteiger in die Landesligen die ersten der fünf Landesklassen. Macht in beiden Staffeln 31 Startplätze. Dadurch das in der Landesliga Süd nur 15 Teams im Wettspielbetrieb stehen, also keine Relegation. Hieße ein freier Startplatz. Möglich in der Landesliga Nord nur ein Absteiger. Wahrscheinlich aber eher Relegation zwischen Platz 15 LLN und 14 LLS.

In der Landesklasse Nord. In der sich die Barnim-Vertreter befinden, folgende Konstellation:

10. Angermünde 40 Punkte
11. Joachimsthal 28 Punkte
12. Gartz 27 Punkte
13. Eberswalde II 26 Punkte
14. City Schwedt 23 Punkte
15. Gerswalde 11 Punkte
16. Hennigsdorf II 9 Punkte

Platz 14 bis 16 steigt ab. Bedeutet also, keiner kommt in die Barnimliga zurück. Prenzlau Aufsteiger in die Landesliga.
Dadurch dass kein Absteiger in die Barnimliga kommt, ergibt sich dort folgendes Bild:

1. SV Lichterfelde und Aufsteiger in die Landesklasse Nord.

Es kommt kein Vertreter aus der Landesklasse in den Barnim zurück. Es heißt in 13. Auf-und Abstiegsregelung des KFV Barnim:

13.5 Aus der Barnimliga steigt die schlechtplatzierste Mannschaft in die 1. Kreisklasse ab.

Auf deutsch:
SV Lichtefelde steigt auf. SV Medizin Eberswalde steigt ab. Zwei freie Plätze in der Barnimliga. Platz 1 und 2 der 1. Kreisklasse steigen auf.
Weitere Reihenfolge nach unten wie gehabt.

Zahlenangaben ohne Garantie!!!

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 750 Beiträge
mind. 750 Beiträge



Beiträge: 1097
Registriert:: 30.04.2009

Medaillen: 3
Barnim Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
der schlechteste viertletzte der LK's steigt doch auch ab und den haben wir im moment oder?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 400 Beiträge
mind. 400 Beiträge



Beiträge: 408
Wohnort: Biesenthal
Registriert:: 05.10.2003

Medaillen: Keine

Antworten mit Zitat
ich glaube es sind sogar die zwei schlechtesten viertletzten der lk´s.

_________________
"Gewollt hätte ich schon gemocht, aber gedurft haben sie mich nicht gelassen"

Lothar M.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2340
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Wettspielanweisung des FLB für das Spieljahr 2008/2009

7.4

Landesklasse

- Die Staffelsieger der Landesklassen steigen auf direktem Wege in die Landesliga auf.
- Die jeweils auf Platz 14, 15 und 16 stehenden Mannschaften steigen in die Kreisspielklassen ab. Eventuell mehr Absteiger ergeben sich in Abhängigkeit der Anzahl der Absteiger aus der Landesliga.
- Die sodann heranzuziehenden schlechtplatziertesten Tabellen-13. ermitteln sich in der Reihenfolge:
a der erreichten Punktzahl
b bei Punktgleichheit nach dem Torverhältnis (Subtraktionsverfahren)
c bei gleicher Tordifferenz nach den mehr geschossenen Toren
u.s.w.

In den Landesklassen spielen 80 Teams

Steigen 3 Teams aus der Landesliga ab ergibt das 83 Teams.
Abzüglich 5 Aufsteiger zur Landesliga dazu 17 Aufsteiger aus den Kreisen abzüglich 15 Absteiger aus den Landesklassen ergibt wieder 80 Teams.
80+3-5+17-15=80

Steigen 4 Teams aus der Landesliga ab ergibt das 84 Teams.
Abzüglich 5 Aufsteiger zur Landesliga dazu 17 Aufsteiger aus den Kreisen abzüglich 16 Absteiger ( 15 plus der schlechteste 13.) aus den Landesklassen ergibt wieder 80 Teams.
80+4-5+17-16=80

Steigen 5 Teams aus der Landesliga ab ergibt das 85 Teams.
Abzüglich 5 Aufsteiger zur Landesliga dazu 17 Aufsteiger aus den Kreisen abzüglich 18 Absteiger ( 15 plus 2 x der schlechteste 13.) aus den Landesklassen ergibt wieder 80 Teams.
80+5-5+17-17=80

Die Meister folgender Fußballkreise:
Barnim
Dahmeland
Elbe / Elster
Havelland-Mitte
Jüterbog / Luckenwalde
Märkisch Oderland
Niederlausitz
Oberhavel
Oder / Neiße
Ostprignitz / Ruppin
Ostuckermark
Prignitz
Senftenberg
Spree
Spreewald
Westhavelland
Westuckermark

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 2.000 Beiträge
mind. 2.000 Beiträge



Beiträge: 2340
Registriert:: 03.05.2008

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 3. Platz (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Wer steigt auf, wer steigt ab, der Cauntdown hat begonnen.

Der letzte Spieltag der Oberliga Nordost Nord

Die Spielregeln: Platz 1 = Aufstieg; Platz 14 = Relegation; Platz 15 und 16 = Abstieg.

In der Schlussphase ein eigenartiges „Glück“ für den Torgelower SV Greif, etabliert im Abstiegskeller. Das Spiel Torgelower SV Greif - Spandauer SV vom 16. Spieltag wurde als 2:0-Sieg für Torgelow gewertet, da Spandau zum Nachholspiel am 21.05.09 nicht antrat. Warum auch, der Spandauer SV ist eh abgestiegen. Für mich der fade Nachgeschmack, ein Spiel vom 16. Spieltag erst am 21.05.09 an zu setzen.

Der Tabellenstand am Ende:
13. Germania Schöneiche 34 Punkte und 37:44 Tore -7
14. Torgelower SV Greif 34 Punkte und 45:58 Tore – 13
15. BFC Preussen Berlin 28 Punkte und steht als Absteiger fest
16. Spandauer SV 13 Punkte und steht als Absteiger fest

Die Ansetzungen am Tabellenende:
BFC Preussen Berlin - Germania Schöneiche
Torgelower SV Greif - Ludwigsfelder FC in der Tabelle auf Rang 5

BFC Preussen Berlin steht als Absteiger fest, Schöneiche mit einem Sieg nicht in der Relegation, bedeutet sicher kein Absteiger in die Verbandsliga Brandenburg.
Torgelower SV Greif dürfte die Außenseiterrolle gegen den Ludwigsfelder FC inne haben. Hoffen wir, die Ludwigsfelder sind dahingehend motiviert, in der nächsten Saison lieber nach Schöneiche zu fahren als nach Torgelow. Bei einer Punkteteilung, zwischen dem Torgelower SV Greif und dem Ludwigsfelder FC, reicht der Germania ebenfalls ein Punkt gegen den BFC Preussen Berlin. Gewinnt der Ludwigsfelder FC kann sich die Germania auch eine Niederlage erlauben. Sicherlich werden die Schöneichner eine Handy-Standleitung zwischen Torgelow und Berlin geschaltet haben.
Bin mir aber sicher, Schöneiche rettet sich aus eigener Kraft.



Was bedeutet aber ein Absteig der Schöneichner in die Brandenburgliga?

Der Meister der Brandenburgliga steigt auf direktem Weg in die Oberliga des NOFV auf.
Die jeweils auf den Plätzen 15 und 16 stehenden Mannschaften steigen in die Landesliga ab, eventuell mehr Absteiger ergeben sich in Abhängigkeit der Absteiger aus der Oberliga.
16 (Brandenburgligisten) - 1 (Aufsteiger Oberliga) =15 – 2 Absteiger (Landesliga) = 13 + 1 (Absteiger aus Oberliga) + 2 (Aufsteiger aus Landesliga) = 16
Bei einem Abstieg eines Oberligisten findet demzufolge auch kein Relegationsspiel für einen weiteren Aufsteiger in die Brandenburgliga statt.

Kein Absteiger aus der Oberliga in die Brandenburgliga
16 (Brandenburgligisten) - 1 (Aufsteiger Oberliga) =15 – 2 Absteiger (Landesliga) = 13 + 2 (Aufsteiger aus Landesliga) = 15 + 1 (weiterer Aufsteiger aus der Relegation Platz 2 der Landesliga) = 16

Das hieße, der MSV Neuruppin steht bereits als Aufsteiger der Landesliga Nord fest. In der Landesliga Süd haben noch FSV Glückauf Brieske/Senftenberg (noch 1 Spiel und 52 Punkte), SV Empor Mühlberg (noch 2 Spiele und 49 Punkte) und RSV Waltersdorf 09 (noch 2 Spiele und 48 Punkte) die Aufstiegsmöglichkeit. Relegation zwischen Stahl Brandenburg und eine der oben genannten Teams der Landesliga Süd.

In keinem Fall hat der Abstieg eines Oberligisten Auswirkungen auf die Landesliga.
Hier bleibt alles beim alten.
Die Sieger beider Staffeln steigen auf direktem Weg in die Brandenburg-Liga auf.
Bei keinem Absteiger aus der Oberliga steigt der Sieger der Relegationsspiele der Tabellenzweiten als dritte Mannschaft in die Brandenburg-Liga auf. Verfahrensweise entsprechend Punkt 1.2 dieser Anweisung.
Die jeweils auf den Plätzen 15 und 16 stehenden Mannschaften steigen in die Landesklasse ab. Even¬tuell mehr Absteiger ergeben sich in Abhängigkeit der Anzahl der Absteiger aus der Brandenburgliga.
Für den Fall einer ungeraden Anzahl von Absteigern wird der zusätzliche Absteiger in zwei Relegati¬onsspielen ermittelt, Verfahrensweise entsprechend Punkt 1.2 dieser Anweisung.

Als Absteiger der Landesliga Nord stehen bereits VfL Nauen und SV Zehdenick 1920 bereits fest. In der Landesliga Süd nur ein Absteiger, die Entscheidung fällt wohl zwischen SV Süden Forst und SV Eintracht Ortrand.

Es sind zur Zeit in der Landesliga 31 Teams aktiv.
31-3 (Aufsteiger in die Brandenburgliga) = 28 – 3 (Absteiger in die Landesklasse) 25 + 2 (Absteiger aus Brandenburgliga) = 27 + 5 (Aufsteiger der Landesklassen) = 32

Unter dieser Konstellation gibt es auch keine Auswirkungen in der Landesklasse.
80 Teams sind hier aktiv. Platz 14 bis 16 steigt ab.
80 – 5 (Aufsteiger in die Landesliga) = 75 – 15 (Absteiger aus Landesklassen) = 60 + 3 (Absteiger aus Landesklassen) = 63 + 17 (Aufsteiger aus Kreisen) = 80

Unter der Prämisse, dass kein Absteiger aus der Landesklasse in die Barnimliga kommt, ergibt sich dort folgendes Bild:

1. SV Lichterfelde und Aufsteiger in die Landesklasse Nord.

Es kommt kein Vertreter aus der Landesklasse in den Barnim zurück. Es heißt in 13. Auf-und Abstiegsregelung des KFV Barnim:

13.5 Aus der Barnimliga steigt die schlechtplatzierste Mannschaft in die 1. Kreisklasse ab.

Auf deutsch:
SV Lichtefelde steigt auf. SV Medizin Eberswalde steigt ab. Zwei freie Plätze in der Barnimliga. Platz 1 und 2 der 1. Kreisklasse steigen auf.
Weitere Reihenfolge nach unten wie gehabt.

FC 98 Hennigsdorf II und Gerswalder SV stehen bereits als Absteiger der Landesklasse Nord fest. Als dritter währe es im Moment FSV City 76 Schwedt (23 Punkte) gefolgt von Motor Eberswalde (26 Punkte). Die entscheidenden Begegnungen an diesem Wochenende: FSV City 76 Schwedt gegen SV Blau-Weiß 90 Gartz und das Derby FSV Schorfheide Joachimsthal gegen Motor Eberswalde dürften wohl die Gewissheit bringen, gibt es einen Ansteiger der Landesklasse Nord in den Barnim, was einen weiteren Absteiger der Barnimliga bedeutet.
Wieder mal Spannung pur.

_________________
Das Verlieren eines Fussballspieles ist nicht das schlimmste, sondern das lästern der anderen danach!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
.
.
.
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    fussball-barnim.de Foren-Übersicht » Landesliga Nord Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 17, 18, 19  Weiter
Seite 18 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

.
. . .