. .
. Login Box Index
Username & Passwort

RegistrierenRegistrieren / Mitmachen
.
.
.

. Fußball Index
  Nachrichten
  Ergebnisse / Tabellen
  Ewige Tabelle
  Vereine
  Für Deine Vereinsseite
.
.
.

. Mitmachen Index
  Forum     
  Gästebuch
  Wir Fans    
  Barnim Tippspiel
  Bundesliga Tippspiel

.
.
.

. Werbung Index
Mayer Immobilien
Mayer Immobilien
unterstützt Fussball-Barnim.de
.
.
.

EMAIL - Kontakt   Counter-List   Impressum / Helfer
. Community Index
.
.
.


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    fussball-barnim.de Foren-Übersicht » Landes- und Kreispokal
. Kreispokal/Landespokal Go back
Autor Nachricht
mind. 1.250 Beiträge
mind. 1.250 Beiträge



Beiträge: 1850
Wohnort: Berlin
Registriert:: 21.05.2003

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 2. Platz (Anzahl: 1) Online Bronze User II (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
ostseespecht hat folgendes geschrieben::
Swatman hat folgendes geschrieben::
Denke auch, gerade die Mannschaften aus den unteren Ligen sind wohl froh, wenn es gleich in der 1. Runde einen höherklassigen Gegner gibt, dass man schnellstmöglich abdanken kann.
Ist dann immer eine 90-minütige Laufeinheit und dann ist Schluss.
Da fehlt einfach der sportliche Reiz.
Würde es gut finden, wenn man den ganzen Wettbewerb nochmal unterteilt ...


Erste Runde in Gruppenspielen regional mit 3 oder 4 Teams ausspielen lassen. 1 Starker und zwei oder drei schwächere. Nur der Erste kommt weiter. Notfalls mit Freilosen, falls die Anzahl nicht aufgeht. Eventuell Rhytmus mit 1x Freitag und Sonntag. Dann ist bis zur Winterpause alles durch und dann wie immer K.O. Spiele.

Dann haben die Kleinen in jedem Fall 2 oder 3 interessante Spiele und nach der gespielten Gruppenrunde sind dann die Favoriten unter sich.


Genau. Freilose für Teams, die damit erst in Runde 2 dazustoßen, dass es aufgeht im K.O.-System.

_________________
- - Helsingborgs IF - -
Svenska Mästare 2011
Svenska Cupmästare 2011
Svenska Supencupen-Mästare 2011, 2012
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 1.250 Beiträge
mind. 1.250 Beiträge



Beiträge: 1850
Wohnort: Berlin
Registriert:: 21.05.2003

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 2. Platz (Anzahl: 1) Online Bronze User II (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Adhinnio hat folgendes geschrieben::
ostseespecht hat folgendes geschrieben::
Swatman hat folgendes geschrieben::
Denke auch, gerade die Mannschaften aus den unteren Ligen sind wohl froh, wenn es gleich in der 1. Runde einen höherklassigen Gegner gibt, dass man schnellstmöglich abdanken kann.
Ist dann immer eine 90-minütige Laufeinheit und dann ist Schluss.
Da fehlt einfach der sportliche Reiz.
Würde es gut finden, wenn man den ganzen Wettbewerb nochmal unterteilt ...


Erste Runde in Gruppenspielen regional mit 3 oder 4 Teams ausspielen lassen. 1 Starker und zwei oder drei schwächere. Nur der Erste kommt weiter. Notfalls mit Freilosen, falls die Anzahl nicht aufgeht. Eventuell Rhytmus mit 1x Freitag und Sonntag. Dann ist bis zur Winterpause alles durch und dann wie immer K.O. Spiele.
Dann haben die Kleinen in jedem Fall 2 oder 3 interessante Spiele und nach der gespielten Gruppenrunde sind dann die Favoriten unter sich.


Puh damit machst du die Belastung für die "Kleinen" aber deutlich größer. Ich finde es sind sowieso schon, dass es zu viele Spiele gibt. Nehmen wir mal die 2. KK. In der 2. KK Ost haben die Vereine deutlich längere Fahrtwege als in der 1.KK Ost. In der 2. KK Ost und West spielen 27 Mannschaften. Warum nicht 3 x 9er Staffeln? Das reicht doch für die letzte Liga dann mit 16 Spieltagen.

Oder man würde in der 1. KK 3 Staffeln machen mit je 11 Mannschaften und in der 2. KK 2 Staffeln mit 11 Mannschaften. Würde die Fahrtwege etwas einschränken und die Spieltage reduzieren.
Vll. auch von den Ligen abstufen
Kreisoberliga 16 Mannschaften
Kreisliga 14 Mannschaften
1. Kreisklasse 12 Mannschaften
2. Kreisklasse 10 Mannschaften
So würde die Belastung mit dem Niveau gleich gehen ...


Das mit nur 10 oder 12 Mannschaften macht kein Verband in Deutschland mit. Es gibt auch sowas wie Sollstärke für die Staffeln.

2.KK Barnim hat bei uns vor Jahren in zwei Staffeln zu je 9 oder 10 Mannschaften gespielt. Dann bist Du im Oktober/November fertig und fängst im März/April wieder an. Nen halbes Jahr Winterpause will niemand.

Und Du hättest im Pokal mit den Gruppen maximal zwei Spiele mehr. Die sind dann aber regional und sicher. Natürlich wird nur einmal jeder gegen jeden gespielt. Alles andere wäre quatsch.

_________________
- - Helsingborgs IF - -
Svenska Mästare 2011
Svenska Cupmästare 2011
Svenska Supencupen-Mästare 2011, 2012
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 250 Beiträge
mind. 250 Beiträge



Beiträge: 356
Registriert:: 29.03.2009

Medaillen: 2
Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
ostseespecht hat folgendes geschrieben::
Adhinnio hat folgendes geschrieben::
ostseespecht hat folgendes geschrieben::
Swatman hat folgendes geschrieben::
Denke auch, gerade die Mannschaften aus den unteren Ligen sind wohl froh, wenn es gleich in der 1. Runde einen höherklassigen Gegner gibt, dass man schnellstmöglich abdanken kann.
Ist dann immer eine 90-minütige Laufeinheit und dann ist Schluss.
Da fehlt einfach der sportliche Reiz.
Würde es gut finden, wenn man den ganzen Wettbewerb nochmal unterteilt ...


Erste Runde in Gruppenspielen regional mit 3 oder 4 Teams ausspielen lassen. 1 Starker und zwei oder drei schwächere. Nur der Erste kommt weiter. Notfalls mit Freilosen, falls die Anzahl nicht aufgeht. Eventuell Rhytmus mit 1x Freitag und Sonntag. Dann ist bis zur Winterpause alles durch und dann wie immer K.O. Spiele.
Dann haben die Kleinen in jedem Fall 2 oder 3 interessante Spiele und nach der gespielten Gruppenrunde sind dann die Favoriten unter sich.


Puh damit machst du die Belastung für die "Kleinen" aber deutlich größer. Ich finde es sind sowieso schon, dass es zu viele Spiele gibt. Nehmen wir mal die 2. KK. In der 2. KK Ost haben die Vereine deutlich längere Fahrtwege als in der 1.KK Ost. In der 2. KK Ost und West spielen 27 Mannschaften. Warum nicht 3 x 9er Staffeln? Das reicht doch für die letzte Liga dann mit 16 Spieltagen.

Oder man würde in der 1. KK 3 Staffeln machen mit je 11 Mannschaften und in der 2. KK 2 Staffeln mit 11 Mannschaften. Würde die Fahrtwege etwas einschränken und die Spieltage reduzieren.
Vll. auch von den Ligen abstufen
Kreisoberliga 16 Mannschaften
Kreisliga 14 Mannschaften
1. Kreisklasse 12 Mannschaften
2. Kreisklasse 10 Mannschaften
So würde die Belastung mit dem Niveau gleich gehen ...


Das mit nur 10 oder 12 Mannschaften macht kein Verband in Deutschland mit. Es gibt auch sowas wie Sollstärke für die Staffeln.

2.KK Barnim hat bei uns vor Jahren in zwei Staffeln zu je 9 oder 10 Mannschaften gespielt. Dann bist Du im Oktober/November fertig und fängst im März/April wieder an. Nen halbes Jahr Winterpause will niemand.

Und Du hättest im Pokal mit den Gruppen maximal zwei Spiele mehr. Die sind dann aber regional und sicher. Natürlich wird nur einmal jeder gegen jeden gespielt. Alles andere wäre quatsch.


Also von Sollstärken für Staffeln habe ich bisher noch nichts gehört bzw. gesehen.
Wieso so eine lange Winterpause ? Ich würde die Sommerpause verlängern. Bei einer 12er Staffel würde ich im September anfangen. Beispielsweise jetzt der 08.09.2018. Somit wäre nach 11 Wochen am 17.11.2018 die Hinrunde durch. Somit hat man 4 Wochen für die Hallensaison als Vorbereitung. Wenn man am 09.05.2019 anfängt und Ostern nicht spielt wäre man am 25. Mai mit der Saison fertig. Könnte die Frist für die Meldung der nächsten Saison einhalten und hat eine schöne Sommerpause von 2 1/2 Monaten. So viel Luft ist da gar nicht wenn du 4 Wochen Saisonvorbereitung und 3 Wochen Rückrundenvorbereitung einplanst. Man könnte sich an alle Fristen halten und hätte nach dem 25. Mai noch genug Zeit um Halbfinale und Finale im Pokal zu spielen mit reichlich vielen Zuschauern.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 1.250 Beiträge
mind. 1.250 Beiträge



Beiträge: 1850
Wohnort: Berlin
Registriert:: 21.05.2003

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 2. Platz (Anzahl: 1) Online Bronze User II (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Das sind alles Visionen. Der Saisonstart hat in jedem Verband einheitlich zu erfolgen. Sprich es gibt die Festlegung wann es losgeht. Und dann richtet man sich nach den Ligen mit den meisten Mannschaften. Also nix mit längerer Sommerpause. Die längere Pause wäre dann in jedem Fall im Winter.

_________________
- - Helsingborgs IF - -
Svenska Mästare 2011
Svenska Cupmästare 2011
Svenska Supencupen-Mästare 2011, 2012
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
mind. 250 Beiträge
mind. 250 Beiträge



Beiträge: 356
Registriert:: 29.03.2009

Medaillen: 2
Online Silber User (Anzahl: 1) Online Silber User II (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Klar aber man darf ja noch Träumen.
Wo findet ich denn die Statuten, dass der Saisonstart einheitlich zu erfolgen hat ? Und wenn das so ist - warum ist das so ?
Ich sage mal so, die Zeiten haben sich geändert und vll. muss man da die Regeln auch in diesem Werk mal aktualisieren Wink
Du darfst im Winter die Saisonvorbereitung von ca. 3 Wochen nicht unterschätzen - also so groß ist die Pause nicht, wenn man in der Halle bis Mitte Januar an Events teilnimmt.

Außerdem sind aus meiner Sicht viele Kicker der 1. und 2. KK ehe nicht leistungsorientiert. Von daher machen die Pausen durch aus, aus meiner Sicht, Sinn.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Mayer Immobilien







Unterstützer von Fussball-Barnim.de
   
mind. 1.250 Beiträge
mind. 1.250 Beiträge



Beiträge: 1850
Wohnort: Berlin
Registriert:: 21.05.2003

Medaillen: 3
Bundesliga Tippspiel 2. Platz (Anzahl: 1) Online Bronze User II (Anzahl: 1) Online Silber User (Anzahl: 1)
Antworten mit Zitat
Adhinnio hat folgendes geschrieben::
Klar aber man darf ja noch Träumen.
Wo findet ich denn die Statuten, dass der Saisonstart einheitlich zu erfolgen hat ? Und wenn das so ist - warum ist das so ?
Ich sage mal so, die Zeiten haben sich geändert und vll. muss man da die Regeln auch in diesem Werk mal aktualisieren Wink
Du darfst im Winter die Saisonvorbereitung von ca. 3 Wochen nicht unterschätzen - also so groß ist die Pause nicht, wenn man in der Halle bis Mitte Januar an Events teilnimmt.

Außerdem sind aus meiner Sicht viele Kicker der 1. und 2. KK ehe nicht leistungsorientiert. Von daher machen die Pausen durch aus, aus meiner Sicht, Sinn.


Gibt ja auch genügend Vereine die auf Halle verzichten... Verletzungsgefahr, Regeneration...

Es gibt nen Rahmenterminplan der Verbände, die Kreise haben sich da im Großen und Ganzen dran zu halten... deshalb gibts auch nen Saisonanfang für ALLE. Der mögliche Anfang hängt auch immer ein bisschen davon ab, ob es ne WM oder EM gibt.

Das sind "Premiumprodukte", da schickt es sich nicht, wenn die Basis noch spielt. Laughing Laughing Laughing


So, mache mich ins Bett. Hatte Spätdienst.

_________________
- - Helsingborgs IF - -
Svenska Mästare 2011
Svenska Cupmästare 2011
Svenska Supencupen-Mästare 2011, 2012
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
   
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
.
.
.
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    fussball-barnim.de Foren-Übersicht » Landes- und Kreispokal Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

.
. . .